JAZZ am NECKAR-Vol.144

 

Isabelle Bodenseh ist mit ihrer dynamischen und energiegeladenen Ausstrahlung eine der vielseitigsten Flötistinnen der Jazzbranche.

Ihr Wurzeln liegen in der Klassik, sie studierte Orchestermusik in Frankfurt, wandte sich aber schon sehr bald dem Jazz und der lateinamerikanischen Musik zu.

Die temperamentvolle Halbfranzösin reiste zum Jazzflötenstudium bei James Newton nach Los Angeles und erhielt im Anschluss ein DAAD Stipendium zum Studium afrokubanischer Musik und Latinjazz in Havanna, Cuba.

Seit 2002 ist sie als Dozentin für Jazzquerflöte und Bandleitung an der Musikhochschule Frankfurt tätig. 2017 gründete sie die Plattform JAZZ À LA FLUTE und konzertiert seitdem in über 70 Jazzclubs und Festivals, im Gepäck immer ein ganzes Arsenal an Querflöten (C-,Alt- und Bassquerflöte), die sie stilsicher und mit sehr persönlichem Sound zum Klingen bringt.